Aktuelle Informationen zum Sportbetrieb während Corona

Mit dem Inkrafttreten der neuen Corona-Schutzverordnung für NRW (in der ab dem 11. Mai gültigen Fassung) gibt es erste Lockerungen was die Wiederaufnahme des Vereinssports betrifft.

(https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/200508_fassung_coronaschvo_ab_11.05.2020.pdf)

Ab sofort ist der kontaktlose Breiten- und Freizeitsport wieder erlaubt – sofern er auf Freiluftsportanlagen oder im öffentlichen Raum stattfindet und die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen (Mindestabstand von 1,5m zwischen Personen) eingehalten werden. Für die Sportgruppen der TSG bedeutet das, dass sportliche Aktivitäten wie Laufen, Radfahren, Walken und Wandern in den Abteilungen zu den entsprechenden Trainingszeiten wieder möglich sind. Der Sportplatz in Helberhausen ist im Moment seitens der Stadt Hilchenbach jedoch noch gesperrt.

Die Übungsleitern haben bei der o.g. Wiederaufnahme des eingeschränkten Sportbetriebes aber eine wichtige Aufgabe zu erfüllen und werden um Mitarbeit gebeten. Die behördlichen bzw. Verbands-Empfehlungen für Trainer und Übungsleiter sind in der Anlage aufgelistet (s. Link).

Gerne würden wir auch den Sportbetrieb in der Halle wieder ermöglichen. Dafür müssten laut einer Empfehlung des Landessportbundes jedoch eine Vielzahl an Auflagen zur Erreichung eines gewissen Hygienestandards erfüllt werden. (https://www.vibss.de/fileadmin/Vereinsmanagement/Coronavirus/2020-05-07_Wiedereroeffnung-Sportbetrieb_Wegweiser-Vereine.pdf, https://www.vibss.de/fileadmin/Vereinsmanagement/Coronavirus/2020-05-07_Wiedereroeffnung-Sportbetrieb_Leitfaden-Trainer-UEL.pdf)

Der zu betreibende Aufwand zur Erfüllung der Vorgaben aus der Corona-Schutzverordnung NRW steht leider in keinem Verhältnis zum möglichen Nutzen und erscheint uns als TSG-Vorstand zurzeit nicht umsetzbar.

Laut Landessportbund NRW werden zum 30.05.2020 weitere Lockerungen im Vereinssport angestrebt. Bis dahin bleibt die Turnhalle der TSG erstmal geschlossen. Sofern die TSG die neuen Auflagen zum 30.05. zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs in der Halle gewährleisten kann, können die Sportgruppen im Erwachsenenbereich ihren Betrieb wieder aufnehmen. Die Kinder- und Jugendgruppen sollen jedoch bis auf weiteres (analog zum Schulsport) erst mal aussetzen.

Wir bitten um Euer Verständnis!

Gemäß § 9 (6) der Corona-Schutzverordnung für NRW dürfen bis zum 31.08.2020 keine Sportveranstaltungen stattfinden. Aus diesem Grund muss in diesem Jahr leider auch die Anfang Juni geplante Vereinssportwoche fest ausfallen. Ob weitere TSG-Veranstaltungen (Hermann-Karl-Sportfest am 19. Sept. bzw. Hauberg-Lauf am 24. Okt., etc.) nach dem 31.08. stattfinden dürfen, wird sich in den nächsten Monaten noch entscheiden.

Die oben beschriebene Vorgehensweise hat der TSG-Vorstand in seiner Sitzung am 11.05.2020 gemeinsam diskutiert und beschlossen.

TSG Helberhausen 1898 e.V.

Der Vorstand

 

PS: Falls sich die PDF-Dokumente nicht öffnen lassen, bitte unter https://www.lsb.nrw/medien/news/artikel/wiederaufnahme-des-sportbetriebs nachlesen.