Update 24.11.2021: Sportbetrieb während Corona – Beachtung der 2G-Regel!

Liebe Vereinsmitglieder:innen,

nach Inkrafttreten der Coronaschutzverordnung NRW in der zum 24.11.2021 gültigen Fassung gelten für den Sportbetrieb der TSG ab sofort die folgenden Regeln:

  • Erwachsene benötigen einen 2G-Nachweis (vollständig geimpft oder genesen),
  • Jugendliche ab 16 Jahren benötigen eine Bescheinigung der Schule und
  • Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren benötigen keinen extra Nachweis.

Die Übungsleiter sind in der Pflicht, die Nachweise zu Beginn der Übungsstunde zu kontrollieren.

In der Turnhalle und in den Umkleiden gelten die AHA-Regeln und die Maskenpflicht. Während der Sportausübung darf auf das Tragen einer Maske verzichtet werden. Ebenfalls ausgenommen von der Maskenpflicht sind die Eltern-Kind-Gruppen während der Übungsstunde, solange die Teilnehmerzahl von insgesamt 20 Personen nicht überschritten wird (§3 Abs. (2) Satz 15). Bitte achtet weiterhin auf die bekannten Hygieneregeln (regelmäßiges Händewaschen und -desinfizieren, Fernbleiben bei typischen Covid19-Symptomen und Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m.).

Die Maßnahmen zum Sportbetrieb während Corona richten sich nach der Orientierungshilfe des Landessportbundes NRW, die auf der aktuellen Corona-Schutzverordnung basiert. Beide Quellen sind hier nochmal verlinkt:
 

Bleibt gesund!
Der Vorstand