Kategorie: TSGler unterwegs

Helberhäuser Läufer trotzten dem Regen beim Ferndorfer Frühjahrswaldlauf

Am Samstag, den 18.03. fand zum Auftakt der 3-Städte-Tour der Frühjahrswaldlauf in Ferndorf statt. Bedingt durch den starken Regen am Wettkampftag wurde der Lauf teilweise zu einer richtigen Schlammschlacht. Davon ließen sich die Helberhäuser Läufer und Walker jedoch nicht beeindrucken und lieferten gute Resultate.
“Helberhäuser Läufer trotzten dem Regen beim Ferndorfer Frühjahrswaldlauf” weiterlesen

Manuel Tuna erkämpft 4. Platz bei Deutschen Meisterschaften

Am Samstag, den 11. März 2017 fanden in der Nähe von Münster die Deutschen Ultramarathon Meisterschaften im 6-Stunden-Lauf statt. Von der TSG Helberhausen war Manuel Tuna mit dabei, um mit den Besten an den Start zu gehen.

Der 6-Stunden-Lauf ist eine besondere Art eines Ultramarathons. Nicht nur die lange Distanz ist die Herausforderung, sondern die Aufgabe, in der genau vorgegebenen Zeit von 6 Stunden möglichst viele Kilometer zurückzulegen. Dabei starten alle Teilnehmer gleichzeitig und laufen die gesamte Zeit in Runden. Nach 6 Stunden gibt es ein Schlusssignal bei dem jeder Läufer seine erreichte Position markiert. “Manuel Tuna erkämpft 4. Platz bei Deutschen Meisterschaften” weiterlesen

4. Lauf der Winterlaufserie in Niederfischbach – einfach mal sehen wie es läuft

Am Anfang der Saison will jeder mal wissen: „Wie sind eigentlich meine Zeiten“? So sind vier Läufer der TSG Helberhausen beim Föschber Radweglauf im rheinland-pfälzischen Niederfischbach angetreten. Das Wetter war prima und die Bedingungen für einen guten Lauf waren somit gegeben. “4. Lauf der Winterlaufserie in Niederfischbach – einfach mal sehen wie es läuft” weiterlesen

Zweimal Platz 1 in Marburg

Sonnenschein und Temperaturen um 12°C sorgten für optimale Bedingungen und ein großes Teilnehmerfeld beim Lahntallauf am 04.03.2017 in Marburg. Insgesamt hatten sich 1034 Läuferinnen und Läufer gemeldet, um eine der fünf zur Auswahl stehenden Strecken von 10 km bis 50 km unter ihre Füße zu nehmen.

Udo und Almuth Menn starteten über die Halbmarathondistanz, und präsentierten sich beide in einer ausgezeichneten Frühjahrsform. Udo benötigte für die 21,1 km (amtlich vermessen) nur 1:26:59, und belegte den sensationellen 1. Platz in der stark besetzten M45. Auch Almuth war auf dem komplett asphaltierten und weitgehend flachen Rundkurs sehr schnell unterwegs, und kam nach guten 1:38:31 ins Ziel. Sie tat es ihrem Mann gleich und belegte ebenfalls den 1. Platz in ihrer Altersklasse W45. “Zweimal Platz 1 in Marburg” weiterlesen

Daumen drücken für Manuel Tuna

Am kommenden Samstag, den 11. März 2017 werden in Münster die Deutschen Meisterschaften im 6-Stunden-Lauf stattfinden. Unser Manuel Tuna wird mit dabei sein, wenn dort die Besten an den Start gehen. Und er hat sich viel genommen. Er will ganz vorne kräftig mitmischen.
Der 6-Stunden-Lauf ist eine besondere Art eines Ultramarathons. Nicht nur die lange Distanz ist die Herausforderung, sondern die Aufgabe, in der genau vorgegebenen Zeit von 6 Stunden möglichst viele Kilometer zurückzulegen. Dabei starten alle Teilnehmer gleichzeitig und laufen die gesamte Zeit in Runden. Nach 6 Stunden gibt es ein Schlusssignal bei dem jeder Läufer seine erreichte Position markiert. “Daumen drücken für Manuel Tuna” weiterlesen

Sportlerehrung der Stadt Hilchenbach 2016

Unter dem Motto „Rendezvous der Besten“ hatten der Bürgermeister der Stadt Hilchenbach und der Stadtsportverband zur Sportlerehrung in die Aula der Carl-Kraemer-Realschule eingeladen. Für ihre besonderen Leistungen in der Saison 2016 wurden 66 Sportlerinnen und Sportler aus 18 Vereinen geehrt sowie die Sportlerin und der Sportler des Jahres gekürt. “Sportlerehrung der Stadt Hilchenbach 2016” weiterlesen

Jahresanfangswanderung der Laufabteilung zum Hasenbahnhof

An einem schneeweißen sonnigen Samstag im Januar wanderte die Helberhäuser Laufgruppe mit 20 Teilnehmern zum Hasenbahnhof. Gestartet wurde in Allenbach bei Almuth und Udo, die den Ausflug bestens organsiert hatten. Die Stimmung war fröhlich und nach etwa 45 min wurde die erste Pause eingelegt, bei der jeder etwas trinken und essen konnte. Danach ging es weiter den Berg hinauf. Auf der Dörrhöhe war der Treffpunkt mit einigen weiteren Läufern. “Jahresanfangswanderung der Laufabteilung zum Hasenbahnhof” weiterlesen