Kategorie: TSGler unterwegs

Hendrik Kaufmann Gesamtdritter über die Sprintdistanz bei Rad am Ring

Am Samstag, dem 23.07. fand um 12:38 Uhr der Start des 25 KM Radrennens bei Rad am Ring über die gesamte Nordschleife am Nürburgring statt. Mit dabei war der TSGler Hendrik Kaufmann. Das Rennen über 25 Kilometer ist die kürzeste Wettkampfstrecke der insgesamt riesigen Veranstaltung mit vielen internationalen Teilnehmenden. “Hendrik Kaufmann Gesamtdritter über die Sprintdistanz bei Rad am Ring” weiterlesen

Silvesterlauf an der Obernau

Nachdem in 2020 der alljährlich an der Obernau stattfindende Silvesterlauf coronabedingt abgesagt werden musste, konnte er dieses Jahr in etwas veränderter Form wieder stattfinden! In der Anmeldung wurde angegeben, in welcher Zeit man die Strecke laufen möchte, sodass kleinere Startfelder zugeordnet werden konnten.Und so gabs nicht wie sonst einen 10km-Startschuss, sondern mehrere an dem sonnigen Morgen oberhalb von Netphen. Mit von der Partie waren auch einige Läuferinnen und Läufer der TSG Helberhausen, die zu Jahresende auf der 10km-Strecke ihre Form testen wollten. “Silvesterlauf an der Obernau” weiterlesen

1. und 2. Platz für Almuth und Udo Menn bei den Kreis-Crossmeisterschaften

Am 6.11. 2021 fanden die Crosslauf-Meisterschaften der beiden Leichtathletik-Kreise Olpe und Siegen-Wittgenstein statt. Beide Kreise wechseln sich mit der Ausrichtung Jahr für Jahr ab. Der CLV Siegerland richtete die Querfeldein-Titelkämpfe in Wilnsdorf aus und freute sich über 150 Starts. “1. und 2. Platz für Almuth und Udo Menn bei den Kreis-Crossmeisterschaften” weiterlesen

Christof Werner mit persönlicher Bestzeit beim Westenergie-Marathon

Alle guten Dinge sind 3!

Der Marathon ist traditionell der Höhepunkt zum Ausklang der Laufsaison. Bereits zum dritten Mal schnürte Christof mit anderen Laufbegeisterten seine Schuhe für den 59. Marathon „Rund um den Baldeneysee“.

Dieses Jahr gab es einen geänderten Streckenverlauf für den Marathon rund um den Essener Baldeneysee, der großen Zuspruch bei den Läuferinnen und Läufern fand. Zu Beginn gab es eine Pendelstrecke um anschließend 2-mal um den Baldeneysee zu laufen.

Nach idealer Vorbereitung und einigen langen Läufen im Training waren die Bedingungen am 10.10.2021 bestens für den Marathon.

Nach 3:09:08 h erreichte Christof das Ziel mit neuer persönlicher Bestzeit. Dies bedeutete eine Verbesserung seiner Marathonzeit um 7 Minuten und Platz 6 in der Altersklasse M45 von 55 Startern.

Annette Menn beim Rennsteiglauf – Supermarathon (73,9 km / 1874 hm)

….wenn nicht jetzt, wann dann?

Am Samstag, den 02.10.2021 ging es um 6.30 Uhr auf dem Marktplatz in Eisenach (215m NN) los. 73,9 km mit 1874 hm durch den Thüringer Wald standen vor mir. Der Start erfolgte in 9 Startblöcken (968 Teilnehmer), 50 Läufer je Block – 1:30 min zeitversetzt.

Zum Glück war es trocken und es wurde schönstes Herbstwetter vorhergesagt – trocken bei Sonne und 14 Grad.

“Annette Menn beim Rennsteiglauf – Supermarathon (73,9 km / 1874 hm)” weiterlesen