Angela Merkel freut sich über Schwarz-Gelbe Dominanz in Berlin

Trotz der eher kleinen Delegation, die die TSG Helberhausen in den ersten Junitagen gen Berlin schickte, muss man die Operation “Turnfest 2017” aus Vereinssicht als vollen Erfolg verbuchen. Neben sportlichen Leistungen sind es vor allem der enorme Erfahrungsgewinn und Austausch mit anderen namhaften Personen des öffentlichen Lebens, die langfristig dem Verein zugutekommen werden. “Angela Merkel freut sich über Schwarz-Gelbe Dominanz in Berlin” weiterlesen

Mit dem Rennrad nach Berlin

Sie sind gestartet! Ambitionierte Radfahrer der TSG Helberhausen wollen mit ihren Rennrädern in vier Etappen bis nach Berlin fahren. Gemeinsam mit befreundeten Radkameraden haben sie sich in einer zwölfköpfigen Gruppe auf den Weg zum Turnfest in Berlin gemacht. Am Pfingstsonntag wollen sie gegen Nachmittag ins Olympiastadion einrollen.

Mit dabei sind von der TSG Helberhausen Henning Sohler, Meinhard Menn, Rolf Neus, Thomas Dieterich, Sebastian Ohm sowie Alfons Baumhoff, Frank Afholderbach, Frank Petri, Jürgen Beckmann, Ludger Hanses, Meik Philipp, Stefan Thilo. Unterstützt wird die Gruppe durch Michael Nothacker mit seinem Begleitfahrzeug. “Mit dem Rennrad nach Berlin” weiterlesen

Almuth Menn und Manuel Tuna gewinen die Altersklassenwertung in Büschergrund

22 Helberhäuser Läufer und Walker starteten am Samstag beim Büschergrunder Waldlauf, dem 2. Lauf der Rothaarlaufserie.

Bei sehr großer Hitze um die 30° Grad mußten die Läufer ihre Kräfte gut einteilen, denn die Strecke ist mit einem langen Anstieg in der ersten Hälfte sehr anspruchsvoll.

Bei diesen schweren Bedingungen holten sich Almuth und Manuel jeweils den Altersklassensieg. “Almuth Menn und Manuel Tuna gewinen die Altersklassenwertung in Büschergrund” weiterlesen

Andreas Dräger in guter Form beim Greifenstein-Berglauf der LG Dill

Der Greifenstein-Berglauf startet in Ehringshausen-Katzenfurt und führt in einer Gesamtlänge von 5,3 km zuerst flach und dann steil ansteigend zum Ziel bei der Burg Greifenstein. Bis dahin müssen die Läufer 260 Höhenmeter überwinden. Hat man dann das Ziel erreicht, wird man mit einem wunderbaren Ausblick belohnt.

Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Laufbedingungen gingen über 350 Teilnehmer auf die Strecke. Andreas erreicht das Ziel in der schnellen Zeit von 31:09min und wird 10. (von 29) in der AK M55.

Silbermarathon in Kanada

„These 42.2 km are so beautiful, you´ll wish they were longer.“ Mit diesem vielversprechenden Satz beginnt die Ausschreibung des Vancouver-Marathons. Vancouver ist eine aufstrebende Großstadt an der Westküste Kanadas, und nicht erst seit Ausrichtung der Olympischen Winterspiele im Jahre 2010 bekannt für ihre landschaftlich reizvolle Umgebung. Da musste Ingo David von der TSG Helberhausen nicht lange überlegen, wo er seinen 25. Marathon laufen wollte. Mit Vancouver hatte er ein ebenso reizvolles wie außergewöhnliches Ziel für seinen Jubiläums-Marathon gefunden. “Silbermarathon in Kanada” weiterlesen

Helberhäuser Reiterstaffel weiht Hilchenbacher Kreisel ein

Besondere Ereignisse erfordern besondere Maßnahmen. Dies war auch das Motto der Helberhäuser Reiterstaffel am Sonntag, den 21.05.2017. Mit ihrem furiosen Erstberitt weihten sie den Hilchenbacher Kreisel feierlich ein.

Nach mehrmonatiger Bauphase wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag der neue Kreisverkehr in Hilchenbach‘s Ortsmitte fertiggestellt. Natürlich ein besonderes Ereignis, was die Reiter der 1. Helberhäuser Hinterhof-Reitschule nicht so einfach sich selbst überlassen wollten. Von daher war klar, mit einer außerordentlichen Darbietung sollte dieser Neuanfang der Hilchenbacher Verkehrsinfrastruktur festgehalten werden. “Helberhäuser Reiterstaffel weiht Hilchenbacher Kreisel ein” weiterlesen

Andreas Dräger, Almuth und Udo Menn mit sehr gute Ergebnissen beim Schluchseelauf

Gemeinsam mit einer Gruppe von Anlauf Siegen verbrachten  Andreas, Almuth und Udo ein schönes verlängertes Trainingswochenende im Schwarzwald. Als krönender Abschluss stand am Sonntag die Teilnahme am Schluchseelauf auf dem Plan.

Der Schluchseelauf hat eine Länge von 18,2km und führt in 1.000 Meter Höhe überwiegend auf Naturwegen rund um den landschaftlich reizvollsten und größten See des Schwarzwaldes.

Am Sonntag herrschte gutes Laufwetter, nicht zu kalt und nicht zu warm. Maritta Dräger war mitgereist und feuerte die drei Helberhäuser an, die bei dem großen Teilnehmerfeld von über 3.300 Läufern sehr gute Ergebnisse erzielten. “Andreas Dräger, Almuth und Udo Menn mit sehr gute Ergebnissen beim Schluchseelauf” weiterlesen