Silbermarathon in Kanada

„These 42.2 km are so beautiful, you´ll wish they were longer.“ Mit diesem vielversprechenden Satz beginnt die Ausschreibung des Vancouver-Marathons. Vancouver ist eine aufstrebende Großstadt an der Westküste Kanadas, und nicht erst seit Ausrichtung der Olympischen Winterspiele im Jahre 2010 bekannt für ihre landschaftlich reizvolle Umgebung. Da musste Ingo David von der TSG Helberhausen nicht lange überlegen, wo er seinen 25. Marathon laufen wollte. Mit Vancouver hatte er ein ebenso reizvolles wie außergewöhnliches Ziel für seinen Jubiläums-Marathon gefunden. “Silbermarathon in Kanada” weiterlesen

Helberhäuser Reiterstaffel weiht Hilchenbacher Kreisel ein

Besondere Ereignisse erfordern besondere Maßnahmen. Dies war auch das Motto der Helberhäuser Reiterstaffel am Sonntag, den 21.05.2017. Mit ihrem furiosen Erstberitt weihten sie den Hilchenbacher Kreisel feierlich ein.

Nach mehrmonatiger Bauphase wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag der neue Kreisverkehr in Hilchenbach‘s Ortsmitte fertiggestellt. Natürlich ein besonderes Ereignis, was die Reiter der 1. Helberhäuser Hinterhof-Reitschule nicht so einfach sich selbst überlassen wollten. Von daher war klar, mit einer außerordentlichen Darbietung sollte dieser Neuanfang der Hilchenbacher Verkehrsinfrastruktur festgehalten werden. “Helberhäuser Reiterstaffel weiht Hilchenbacher Kreisel ein” weiterlesen

Andreas Dräger, Almuth und Udo Menn mit sehr gute Ergebnissen beim Schluchseelauf

Gemeinsam mit einer Gruppe von Anlauf Siegen verbrachten  Andreas, Almuth und Udo ein schönes verlängertes Trainingswochenende im Schwarzwald. Als krönender Abschluss stand am Sonntag die Teilnahme am Schluchseelauf auf dem Plan.

Der Schluchseelauf hat eine Länge von 18,2km und führt in 1.000 Meter Höhe überwiegend auf Naturwegen rund um den landschaftlich reizvollsten und größten See des Schwarzwaldes.

Am Sonntag herrschte gutes Laufwetter, nicht zu kalt und nicht zu warm. Maritta Dräger war mitgereist und feuerte die drei Helberhäuser an, die bei dem großen Teilnehmerfeld von über 3.300 Läufern sehr gute Ergebnisse erzielten. “Andreas Dräger, Almuth und Udo Menn mit sehr gute Ergebnissen beim Schluchseelauf” weiterlesen

Manuel Tuna siegt beim 24-Stunden-Lauf in Iserlohn!

Vor einer besonderen Herausforderung stand Manuel Tuna am Samstag, den 29.04.2017. Beim 24-Stunden-Lauf in Iserlohn wollte der Ultramarathon-Läufer der TSG Helberhausen die Marke von 200 km knacken und möglichst ganz vorne mitmischen. Insgesamt traten über diese Distanz 180 Läuferinnen und Läufer an, von denen 162 im Ziel gewertet wurden.

Der Iserlohner 24-Stundenlauf fand zum 10. Mal statt und hat sich zu einer bundesweit populären Laufveranstaltung mit anspruchsvollen Leistungen entwickelt. Die abwechslungsreiche Laufstrecke führt auf einem 1,8 km langen Rundkurs in parkähnlichem Gelände am Seilersee entlang. Viele Streckenabschnitte sind asphaltiert, was die Aufgabe für die Läufer und deren Gelenke nicht einfacher macht. “Manuel Tuna siegt beim 24-Stunden-Lauf in Iserlohn!” weiterlesen

Starke 31 TSGler beim Volkslauf in Erndtebrück

Am 01. Maifeiertag startete der AOK-Laufcup traditionell mit dem mittlerweile schon 38. Volkslauf in Erndtebrück. Rund um das Pulverwaldstadion trafen sich über 500 Sportler(-innen), darunter auch 31 der TSG Helberhausen mit 8 Walker(-innen) und 23 Läufer(-innen). Die TSG freut sich über die starke Teilnahme und gratuliert allen zu Ihrer erbrachten Leistung. 🙂 Der nächste Lauf der Rothaar-Laufserie ist am
27.05.17 in Büschergrund. Wir hoffen, dass wir dort wieder so zahlreich vertreten sind!  “Starke 31 TSGler beim Volkslauf in Erndtebrück” weiterlesen

Rüdiger Fuhr beim Two Ozean Marathon in Kapstadt

Nur 2 Wochen nach seinem Halbmarathon in Berlin, ging Rüdiger Fuhr bereits wieder auf die Halbmarathonstrecke und startete beim „Two Ozean“ In Kapstadt (Südafrika).

Hier konnte Rüdiger den 11.732 Platz als Walker unter den 16.000 gemeldeten Läufern erreichen. Die Zeit im Ziel nach 21,1 km war 2:49:00 h. „Es war kein typischer Stadtmarathon wie ich ihn aus Köln, Bonn oder New York kannte“, berichtet Rüdiger. “Rüdiger Fuhr beim Two Ozean Marathon in Kapstadt” weiterlesen