Information zum Sportbetrieb während Corona: Sport in der Halle möglich!

Mit Inkrafttreten der aktuellen Fassung der Corona-Schutzverordnung für NRW vom 12.08.2020 darf unter Einhaltung von bestimmten Vorkehrungen zur Hygiene und zum Infektionsschutz – siehe Aushang in der Halle – der Sportbetrieb in der Turnhalle Helberhausen von allen Abteilungen bzw. Sportgruppen fortgesetzt bzw. wieder aufgenommen werden. Allerdings sind Sportfeste bis mindestens 31.10.2020 untersagt. “Information zum Sportbetrieb während Corona: Sport in der Halle möglich!” weiterlesen

Abwechslung im Trainingsalltag der TSG-Ausdauerathleten

Das Dorfjubiläum „675 Jahre Grund“, nahm die TSG Helberhausen zum Anlass, nach 25 Jahren noch einmal auf die Original-Laufstrecke des Ausdauer-Wettbewerbs 1995 zu gehen, als der Hilchenbacher Ortsteil sein 650-Jähriges feierte. Vor 25 Jahren waren beim Ginsburglauf viele Läuferinnen und Läufer der TSG in ihren gelben Baumwoll-Shirts, die bei dem einsetzenden Regen immer schwerer und länger wurden, erfolgreich am Start. Für einige von ihnen war es damals der Start zur Teilnahme an Laufwettbewerben. “Abwechslung im Trainingsalltag der TSG-Ausdauerathleten” weiterlesen

Entlang der Ameisenhügel – Erster Wald-Duathlon der TSG

Die Idee von einem Duathlon in den heimischen Wäldern gab es schon länger. In der wettkampffreien Corona-Zeit wurde es dann wahr. Zum ersten Mal seit einigen Jahren fand wieder ein Duathlon, integriert in ein Training der Laufgruppe, bei der TSG Helberhausen statt. Ausgangspunkt war der Spielplatz bei der Ferndorfquelle. “Entlang der Ameisenhügel – Erster Wald-Duathlon der TSG” weiterlesen

Manuel Tuna und Ulrike Setzer-Britwum mit viel Ausdauer auf dem Netphener Rundwanderweg

Ultralauf-Wettkämpfe über eine Distanz jenseits der Marathonstrecke werden pandemiebedingt im Moment nicht ausgetragen. Um dennoch den besonderen Reiz eines Ultralaufs zu trainieren, entschied sich Manuel Tuna am 28. Juni zusammen mit den zwei Lauffreunden Martin Hansel und Alex Wassmann vom TUS Deuz, einen 72 km langen Trainingslauf zu absolvieren. Auf der Netphener Rundwegstrecke wird Netphen und seine Ortschaften umrundet. Der anspruchsvolle Kurs hat insgesamt 1545 Höhenmeter und Manuel benötigte für diesen Ultralauf nur 6:41 h. Gratulation zu dieser tollen Leistung! “Manuel Tuna und Ulrike Setzer-Britwum mit viel Ausdauer auf dem Netphener Rundwanderweg” weiterlesen

33 TSGler gegen den Berg

4300m! Knapp 250 Höhenmeter! Asphalt, Waldweg, Pfad! Beim Berglauf, der normalerweise im Rahmen des Helberhäuser Vereinssportfestes stattfindet, gilt es, laufend oder walkend diese anspruchsvolle Strecke zu absolvieren. Dieses Jahr gab es allerdings aufgrund der aktuellen Lage keinen gemeinsamen Massenstart, sondern ein virtuelles Rennen, in dem jeder die Strecke allein und coronasicher absolvieren konnte. Alle interessierten Läuferinnen und Läufer konnten sich vorab in Strava mit der Strecke vertraut machen. Vielen Dank an Hendrik Kaufmann und Arne Fuchs für die Vorbereitungen. Es fanden sich 33 Leute, die im Laufe der Woche die anspruchsvolle Strecke in Angriff nahmen. “33 TSGler gegen den Berg” weiterlesen

Deuzer Pfingstlauf

In diesem Jahr hatten sich die Ausrichter vom TUS Deuz für einen virtuellen Pfingstlauf entschieden, damit der Lauf nicht, wie viele andere Sportveranstaltungen zurzeit, abgesagt werden musste.

In einem Zeitrahmen von 4 Tagen wurde jedem interessierten Läufer die Gelegenheit gegeben, einen Sololauf gegen die Uhr auf der gut markierten Strecke oder auch anderswo zu absolvieren.

12 Läufer der TSG Helberhausen haben diese Chance zur Teilnahme an einem Wettkampflauf genutzt. “Deuzer Pfingstlauf” weiterlesen

Freitagsturnerinnen der TSG Helberhausen verlegen das Training in die Natur

Ende Mai legten die Turnerinnen der TSG Helberhausen, die sich regelmäßig freitags abends zum Training in der Turnhalle treffen, nach der langen Corona bedingten Pause wieder los. Bei bestem Wetter gab es für die Frauen keinen Grund, sich nicht in der Natur zu bewegen. Ab der Dorfmitte ging es flotten Schrittes raus aus dem Dorf hinaus in die weitläufige Wiesen- und Waldlandschaft im oberen Ferndorftal. Immer wieder fanden sich Gelegenheiten, mit verschiedenen Übungen kleine Outdoor-Workouts einzubauen. So nutzten die Turnerinnen die gefällten Fichtenstämme, um zum einen die Beinmuskulatur zu kräftigen. Zum anderen boten sich die Stämme mit Liegestützeinlagen für die Rücken- und Armmuskulatur bestens an. Nach gut fünf Kilometer Walking, unterbrochen durch mehrere Kräftigungseinheiten, erreichte die Gruppe mit den letzten Sonnenstrahlen wieder die Dorfmitte. Mit dem guten Gefühl, den Einstieg in das Training gefunden zu haben, verabschiedeten sich alle bis zur nächsten Woche.

Was läuft sonntags bei der TSG…?

130 Teilnehmer in 8 Einheiten lautet das positive Fazit nach unserem Sonntagsprogramm.

Den Anfang machte Elke Stötzel am 12.01.20 mit „Step by Step – Altbewährtes“, weiter ging es mit  Juliane Scheel „Redondoball Plus“, „Skigymnastik“ mit Sandra Jüngst, nochmal Juliane mit „Training an Stationen“, Benni Klein mit „Parcours“, Sandra Jüngst mit „Intervall & Mobility“ und „Pilates“ mit Regina Roth. Am 08.03.20 beendete Horst Schneider mit „Fit mit Hotte“ unser abwechslungsreiches „Was läuft sonntags…-Kursprogramm“. “Was läuft sonntags bei der TSG…?” weiterlesen